Segelbekleidung
Boots- & Wassersportzubehör
Yachtfarben
Bootspflege
 

Seajet Technologiezentrum Japan

Wussten Sie, dass das Zentrum der weltweiten Forschung und Entwicklung leistungsstarker Antifouling Farben in Japan liegt? Dank der technischen und logistischen Möglichkeiten von Chugoku Paints, einem der weltweit führenden Hersteller von Antifoulings und Yachtfarben, können Sie heute mit der Produktpalette von SEAJET Ihre Yacht mit herausragender Technologie gegen Bewuchs schützen.

Wir erforschen ständig neue Formeln um Ihnen einen optimalen Bewuchsschutz zu bieten. Oben abgebildet sehen Sie unsere Test-Floß-Einrichtungen für Antifoulings.

Ein hochentwickelter Rotor-Test simuliert die Bewegung des Bootes. Aufgrund unserer intensiven Forschungstätigkeit hat SEAJET 033 Shogun viele unabhängige Tests gewonnen. Seajet 039 Platinum und 034 Emperor stellen einen Qualitätssprung dar, sogar im Vergleich zu Seajet 033 Shogun. Dies liegt an unserer neuen, patentierten Harz-Technologie: Wir  können damit den Selbstpolierungsmechanismus über lange Zeiträume zuverlässig steuern und dadurch die Wirkung von Seajet 039 Platinum für drei oder mehr Jahre bei nur einem Auftrag garantieren.

Seajet Technologie

Unsere meistverkauften 'selbstpolierenden' Antifoulingtypen basieren auf zwei gleichermaßen effektiven Biozidabgabevarianten: Hydration und Hydrolyse. Beide Arten bauen auf einer chemischen Reaktion mit Wasser zur effektiven Biozidabgabe. Desweiteren bieten wir eine oberflächenabweisende Antifouling für ultraglatte Oberflächen, die dem Bewuchs entgegenwirken.

Hydrolyse

Das Bindeharz wird bei Wasserkontakt vollständig hydrolisiert und die Lösungsmittel schrittweise freigesetzt. Dabei werden die Biozide kontrolliert und gleichmäßig abgegeben. Hier gibt es keine ''Skelettstruktur'', da alle Harze gleichmäßig entweichen.

Hydration

Bei diesen Typen gibt es zwei Bindemittel, eines setzt stetig und konstant Lösungsmittel frei, das andere lässt die Biozide zusammen mit anderen Bestandteilen in Form einer Skelettstruktur durch die Wasserbewegung allmählich abbauen.